Sponsored by Flies & more
Sponsored by Dyna King - Bindestöcke
Logo
Fliegentom Startseite
Fliegentom Startseite
Doppelte Hechel zusammen gewickelt

Doppelte Hechel - zusammen gewickelt

Diese Technik ist etwas schwieriger als die erste, bei der die Federn getrennt gewickelt werden. Wenn man diese Technik beherrscht, dann geht es schneller. Die Technik bietet sich auch für einen Rotationsbindestock an.

ebene Basis binden, Hecheln aufnehmen
Beide Hechelfedern gleichlang aufnehmen

Binden Sie die Hechelfibern senkrecht nach oben miteinander ein. Binden Sie eine ebene Basis.

Nehmen Sie beide Hechelfedern in Gleicher Länge mit Daumen und Zeigefinger der rechten Hand auf. Sie können auch eine Hechelklemme benutzen, wichtig ist, dass beide Hecheln gleich lang sind und einen gemeinsamen Einbindepunkt besitzen

Wicklungen hinter dem Flügel
Wicklungen vor dem Flügel

Wickeln Sie beide Federn in aneinander liegenden Wicklungen um den Hakenschenkel. Binden Sie so nahe an den Flügel wie es geht ohne diesen umzuknicken.

Wickeln Sie genau vor dem Flügel weiter. Binden Sie die erste Windung vor dem Flügel wieder so nahe wie möglich am Flügel.

Hechel fertig

 

Wickeln Sie die Hechel fertig bis zum Öhr. Binden Sie die Wicklung ab und schneiden den Überstand ab.

 

 

Doppelte Hechel nacheinander gebunden

Rückwärts gebundene Hechel

[Bindetechnik] [Material montieren] [Dubben] [Extended Bodies] [Garnkörper] [Kielkörper] [Tinselkörper] [Latex, Plastik, Vinyl] [Kragenhechel] [Einfache Hechel] [Doppelte Hechel] [Doppelte Hechel(2)] [Rückwärts gebunden] [Gekreuzte Hechel] [Gekreuzt nach Best] [Gekreuzt Zweifarbig] [Thoraxhechel 1] [Thoraxhechel 2] [Thoraxhechel 3] [Palmer Vorwärts] [Palmerhechel] [Palmer Eingebettet] [Thorax Palmer] [Behm / Devaux] [Skater] [Weiche Hechel] [Parachute Hechel] [CDC] [Rippung] [Schwänzchen]